Samstag, 10. Juli 2010

Auf gehts - nun also doch!

Nachdem mich derzeit der Zeitmangel an allen Enden erwischt, werde ich nun doch, anders als geplant, ein fertiges Blogsystem nutzen. Nun kann es auf jeden Fall ohne langes gebastel losgehen!

Kurz zu mir: Seit ich etwa 12 Jahre alt bin ernähre ich mich nun vegetarisch. Nun erkannte ich vor Kurzem, leider erst gute 12 Jahre später, dass Vegetarismus nicht bedeutet Tierleid zu vermeiden.
Wie dem auch sei - ich möchte mir nun nicht weiter über die letzten 12 Jahre den Kopf zerbrechen sondern mit gutem Gewissen und Freude meine zukünftige Ernährung gestalten! Ich freue mich auf die kommende Zeit und schon die wenigen vergangenen, veganen Wochen waren diesbezüglich bereits gut gelaunt, freudig und lecker! So darf es weiter gehen.

Ich möchte an dieser Stelle keine tiefgreifenden Diskussionen über die Vorteile des Veganismus führen. Diese bin ich trotz meine wohlgemerkt erst absolut kurzen Veganer-Daseins schon leid. Ich dachte nicht, dass das so schnell geht. Falls jemand ernsthaftes Interesse über meine Beweggründe hat, oder Näheres erfahren will, darf er mir gern eine Nachricht zukommen lassen.

Ich möchte hier vor allem die Top-1 Frage beantworten: "Was isst du dann eigentlich noch?!" und und aufräumen mit der Aussage: "Dann kannst du ja gar nichts mehr essen!?". Es wird Rezepte geben (natürlich nur selbstgetestete), Infos zu Produktanfragen, Erfahrungsberichte von manchen Produkten und weitere Infos bzgl. veganer Ernährung. Doch manch Kuriositäten und Erlebnisse aus dem Alltag werden wohl auch bis hier durchschlagen!

Zur Einstimmung möchte ich ein tolles Video vorstellen um einen ersten Eindruck zu verleihen, dass vegan nicht heißt, sich ausschließlich von Nudeln mit Gemüse zu enähren! Ich hoffe meine Bildersammlung ist auch irgendwann mal so umfassen! Viel Spass damit: