Samstag, 8. Januar 2011

veganer Süßkram, Volume 4

Die Plätzchensaison ist vorbei, nun darf es wieder mit regulärem Süßkram weitergehen! Wieder habe ich 3 verschiedene vegane Süßigkeiten für euch.


Seeberger Mikrowellen PopCorn
Den perfekten typischen Kino-Knabberkram gibt von Seeberger. 3-4 Minuten in die Mikrowelle mit den Beuteln und ihr habt eine große Portion mit salzigem oder süßem PopCorn. Ich persönlich liebe ja salziges PopCorn, kann von süßem aber auch kaum die Finger lassen. Da fällt die Entscheidung manchmal schwer.
Wenn ihr keine Mikrwowelle besitzt könnt ihr den losen PopCorn-Mais von Seeberger versuchen, der in einem Topf zubereitet wird.


Royal Mints von BöhmeWer auf Minze steht ist hier an der richtigen Stelle. Die kleinen Schokotäfelchen von Royal Mints sind mit einer Minzzuckercreme gefüllt und haben einen herrlich frischen Geschmack. Kleiner Tipp: vor dem Verzehr kühl stellen.


Schoko Dinkel Kugeln Zartbitter von Altnatura
Wenn es Mal wieder drüber und drunter geht darf wohl auch Mal zu notwendiger Nervennahrung gegriffen werden. Perfekt dafür geeignet sind Schoko Dinkel Kugeln von Alnatura.
Hierbei handelt es sich um kleine leckere, knusprige Keksbollern, die mit Zartbitterschokolade überzogen sind. Perfekt um einfach weggemampft zu werden.
Wenn die Stressphasen länger anhalten sollte man sich auf Dauer wohl doch lieber Äpfel oder Möhren schnippeln gehen :-)





Weiteren veganen Süßkram findet ihr hier:

Veganer Süßkram, Volume 3
Veganer Süßkram, Volume 2
Veganer Süßkram, Volume 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen