Donnerstag, 12. Mai 2011

Protokoll die Dritte: Smooze!

Vor einer halben Stunde dachte ich noch, ich habe heute nichts "spektakuläres" wiederzugeben. Das hat sich aber in den letzten 30 Minuten geändert. Dazu gleich mehr.
Zum Abendessen gab es eine dicke Kartoffel-Erbsensuppe mit den restlichen Nuggetstückchen von gestern. Verfeinert habe ich mit etwas Sojacreme. Hat echt lecker geschmeckt, ich liebe Erbsen. Danach kam aber das eigentliche Highlight an heutigem Futter.


Zum Nachtisch gab es ein smooze!-Kokosnusseis. Vor Kurzem habe ich mir eine Packung davon bei vegan-wonderland mitbestellt. Es werden etwa 8 kleine Tütchen Eis geliefert die vorerst bei Zimmertemperatur gelagert werden können. Diese müssten kurz geschüttelt und dann eingefroren werden. Nach etwas 15 Stunden kann man sich dann bedienen. An einer Seite muss das Tütchen aufgeschnitten werden und kann dann herausgedrückt werden.
Es besteht zu 80% aus Kokosmilch - und das schmeckt man auch! Es schmeckt frisch und ist irgendwo in die Mitte zwischen Creme- und Fruchteis einzuordnen. Es ist auch in zwei weiteren Sorten (Mango & Guave) zu bekommen.
In der Nähe konnte ich bisher kaum veganes Eis kaufen, da kommt so eine Variante gelegen. Perfekt - da kann der Sommer kommen :-)

Kommentare:

  1. Klingt lecker. Hast du einen Edeka in der Nähe? Dort gibts seit kurzem veganes Lupineneis.

    AntwortenLöschen
  2. wirklich in der Nähe ist nur ein kleiner/mittelgroßer, da bin ich froh, wenn es SojaCuisine gibt ;-)
    Werde aber drauf schauen, wenn ich mal wieder dort bin!
    lg

    AntwortenLöschen